Skip to main content

Castelli

Castelli Logo
  • Ansicht:


Castelli

Die Historie von Castelli reicht bis ins Jahr 1876 zurück, als Vittore Gianni in Mailand eine kleine Schneiderei gründete. Als 1935 ein gewisser Armando Castelli in diese Firma einstieg, verlagerte man sich mehr und mehr auf den Radsport.
1939 kaufte Armando Castelli die Firma von Vittore Gianni und die Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf. Armando stattete Radikonen wie Coppi, Bartali, Bobet, Van Looy und Anquetil aus und unterstützte außerdem eine Handvoll Profiteams.
Erst nach der Geburt von Armando’s Sohn, Maurizio, nahm Castelli die Form an, unter der wir die Marke heute kennen. Der Junge war fasziniert vom Radsport und es war nur eine Frage der Zeit, bis er ins Business einstieg. Seine enorme Leidenschaft und sein Innovationsgeist machten rasch die Trennung vom väterlichen Betrieb notwendig und er gründete 1974 die Marke Castelli. Die ersten Weltneuheiten kamen auf den Markt und es sollten noch viele weitere folgen.
Link: www.castelli-cycling.com